Dienstag, 7. Februar 2017

[Rezension] Flawed - Wie perfekt willst du sein von Cecilia Ahern

Gebundene Ausgabe 18,99€ * Kindle Edition 14,99€

Klappentext
Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. 
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.





Meine Meinung zum (Hör-)Buch
Zugegeben: Ich habe bisher kein Buch von Cecelia Ahern gelesen oder gehört. Doch als ich hörte, dass sie nun ihren ersten All-Age-Roman rausgebracht hatte, wurde ich neugierig. Als großer Dystopie-Fan war für mich klar, dass ich das Buch auf jeden Fall lesen werde, sobald auch der 2. Teil erschienen ist. 
So war es dann auch. Nur dass ich es nicht gelesen, sondern als Hörbuch über Audible gehört habe.
 
Celestine und ihre Geschichte haben mich ab dem 1. Kapitel in Hörlaune getrieben. 11 Stunden und 31 Minuten habe ich gerne der Stimme von Merete Brettschneider gelauscht und war fasziniert, was Ahern da geschaffen hat. Eine Dystopie, die Raum für die Überprüfung der persönlichen moralischen Wertvorstellungen lässt und mich wirklich so manches mal erschrocken hat, wie nervenaufreibend die Geschichte rund um die perfekte Welt beschrieben wird. Celestine Gefühle im Umgang mit den Worten >Perfekt< oder >Fehlerhaft< sind absolut rübergekommen. Authentisch und emotional wird von der Autorin beschrieben, wie mit Fehlerhaften in der Welt umgegangen wird und warum es trotzdem nicht durchweg positiv ist, in dieser Welt eine Perfekte zu sein. Es gibt Regeln, Gesetze schonungslose Strafen, wenn ein Perfekter sich doch als fehlerhaft entpuppt und nur die kleinsten Dinge "falsch" macht. 

Das Hörbuch endet natürlich mit einem Cliffhanger und ich möchte an dieser Stelle auch nicht zu viel verraten, aber ich muss sagen, dass ziemlich schnell klar war, auf welche Seite Celestine am Ende des Buches stehen wird und auch wer sie dabei unterstützen wird. 
Trotzdem bin ich gespannt, ob es die Autorin schafft mich auch in Band 2 so mitzunehmen. 

Den Stil von Ahern mag ich in diesem 1. Teil übrigens sehr gerne. Zwar wurde es mir ja quasi vorgelesen, aber diese prägnanten Sätze, die es schaffen ganz kurz ganz viel anschaulich zu beschreiben haben wirklich Lust auf mehr von ihr gemacht. 

Insgesamt 4.5 von 5 Sternen ⭐️

Wir sind Online!

Und haben zur Begrüßung direkt mal ein eBook-Gewinnspiel für euch.
Natürlich wird in den kommenden Tagen noch hier und da gewerkelt, aber das soll euch gar nicht stören.




Zu gewinnen gibt es für euch zwei Schätze aus dem Drachenmondverlag.






1. eBook: Rebell - Gläserner Zorn von Mirjam H. Hüberli

2. eBook: Mondprinzessin von Ava Reed



Was ihr tun müsst, um dabei zu sein?

  1. Werdet Follower unseres Blogs. 
  2. Schreibt einen netten Kommentar und entscheidet euch für welches eBook ihr in den Lostopf hüpfen möchtet. 
  3. Das Gewinnspiel endet am 25.02.2017 um 20.00 Uhr. Der Gewinner wird hier auf unserem Blog verkündet. Es wird pro eBook ein Gewinner geben. 
  4. Veranstalter des Gewinnspiels ist die BlogBücherei und niemand sonst. 




[Rezension] The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot. von JP Delaney

Paperback 13,00€ / eBook 9,99€ Klappentext Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich nicht allein bin. Manchmal glaube ich, dass dieses...